Martin Gutl Gedenkmesse am 28. April in der Basilika Mariazell

Der Gedenkgottesdienst zum 70. Geburtstag von Martin Gutl (1942-1994) wurde vom „Mariazellerlandchor“ der Musikschule  (Chorleitung und Einstudierung: ML Ulrike Schweiger und Hans Martschin) und einem Bläserensemble musikalisch gestaltet. Motetten von Heinrich Schütz, zwei Stücke aus der „Deutschen Messe“ von Franz Schubert und drei Bläserstücke wurden dabei dargeboten. Das Bläserensemble wurde durch Musiker der Wiener Volksoper und dem Orchester „Recreation Graz“ verstärkt.

Mariazellerlandchor (1.+2. von links: Hans Martschin, ML Ulrike Schweiger;)

 

1. Reihe: Elvira Weidl, Anna Abl, Stefan Zimmerl; 2. Reihe: Dir. Mag. Hannes Haider, Paul Schneck, Christian Godetz;

1. Reihe: Martina Rinnhofer, Elvira Weidl, Anna Abl, Stefan Zimmerl; 2. Reihe: Christian Godetz, Josef Reif, Michael Söllner;

Mariazellerlandchor und Bläser

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.