Derzeit karenziert!

ML Lisa Egger-Charvat

 

geboren 1982 in Wien

 

 

 

 

 

Ausbildung und Weiterbildung:

  • Ab dem siebenten Lebensjahr: Geigenunterricht an Musikschulen der Stadt Wien, sowie privat.
  • Juni 2002: Matura mit ausgezeichnetem Erfolg am Musikgymnasium Wien, Neustiftgasse. Während der Schulzeit: Mitglied des Auswahlchors und der Theatergruppe; Mitwirkung bei Konzerten des Schulorchesters und Schulchors im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins.
  • Außerhalb der Schule: Geigerin in verschiedenen Jugendorchestern („Amici Musici“, „Divertimento Musicale“, etc)
  • Ab Oktober 2002: Studium der Instrumentalpädagogik, Violine („Geigenlehrerin“) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Frau Prof. Jacquline Roscheck-Morard; Schwerpunkt „Elementare musikalische Erziehung“ („Früherziehung“ – Arbeit mit Kindergruppen im Kindergarten- und Volksschulalter)
  • Oktober 2006: 1. Diplomprüfung (= „Lehrbefähigung“) mit Auszeichnung (sowohl im künstlerischen als auch im pädagogischen Teil)
  • Seit Oktober 2006: Magisterstudium der Instrumentalpädagogik, Violine;
  • Schwerpunkte : Ensembleleitung / Dirigieren sowie Musikvermittlung
  • Teilnahme an Meisterkursen:
  • Bei Prof. Ulrike Danhofer (Univ. f. Musik u. darst. Kunst Wien) in der Sommerakademie Lilienfeld;
  • Bei Prof. Arkadij Winokurow (Anton Bruckner Privatuniversität Linz)
  • Teilnahme an Orchester- und Ensembleprojekten und Konzerten:
  • Sommer 2003: Konzerttournee mit dem European Philharmonic Orchestra (Peter Jan Marte)
  • Seit Sommer 2004: jährlich Konzerte mit dem Festivalorchester St. Gallen (Leitung u.a.: Ernst Kovacic und Erwin Ortner)
  • Sommer 2004, 2005, 2006: Konzerte im Rahmen der Sommerakademie Lilienfeld
  • Teilnahme an Workshops und Kongressen zur pädagogischen Weiterbildung:
  • ESTA-Kongresse (in Salzburg und Innsbruck)
  • Workshop „Paul Rolland – Methode“
  • Seminar bei Prof. Geza Szilvay „Colourstrings – Methode“ (bei „Allegro Vivo“ 2007)

 

Berufserfahrung:

  • Seit 2003: Privatschüler aller Altersgruppen ( 5 Jahre – Erwachsene) sowie Vertretung an einer Privatmusikschule in Wien
  • Mitbegründerin des Kinder- und Jugendsteichorchesters GUWISAKALIGULI (über 70 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 17 Jahren) zusammen mit sechs Kolleginnen:
  • Organisation zweier Orchesterprojekte und mehrerer Konzerte – „Die verlorene Melodie“ (2006) und „Ricos Zeitreise durch die klassische Musik“ (2007)