Mariazellerlandchor gestaltet Friedensmesse

Der von ML Ulrike Schweiger geleitete Mariazellerlandchor sang am 25. Oktober in der Bruder Klaus Kirche in der Walstern die „Missa brevis“ von Theodore Dubios. Klavierlehrerin Ana Cosme auf der Orgel und Kontrabassist Stanislaw Pasierski unterstützten den Chor und das von Karl Zimmerl geleitete Mariazeller Alphornquartett wirkte ebenfalls kontrastreich bei der von Pater Christoph zelebrierten Abendmesse mit.  Der gemütliche Ausklang fand bei der „Wuchtlwirtin“ mit einem Sänger- und Musikantentreffen statt.

wwwdsc09058-kopie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.