Gelungener Konzertabend der „Chorallen“ am 26. April

Das alljährliche Frühlingskonzert der „Chorallen“ (Frauenchor der Musikschule) fand unter dem Motto „Lady Sunshine & Mister Moon“ am 26. April 2014 im gut besuchten Volksheim Gußwerk statt. Das 22-köpfige Gesangsensemble bot dabei ein breit gefächertes Melodienspektrum von Kunstliedern des 16. und 18. Jahrhunderts über Liedklassikern der 1930er- und 1950er Jahre bis hin zu Musical- und Pophits der „Neuzeit“.
Musiklehrerin Ulrike Schweiger war das Herzstück dieses gelungenen Konzertabends: Die Chorleiterin überzeugte dabei auch als Klavierbegleiterin, Sängerin und mit launigen und informativen Moderationen. In einigen Instrumentalnummern bewiesen die Sängerinen auch musikalische Vielseitigkeit auf Flügelhorn, Querflöten und verschiedenen Schlaginstrumenten.

Vorne (v.l.n.r.): Sabine Greifensteiner, Irene Voitech, Nelly Schimmer, Antonia Sandner, Edith Waxenegger, Sylvia Walsberger, Christine Gejts, Dorli Koiser, Susanne Fluch, Susanne Gluschitz, Agnes Sommerer; Hinten: Gerlinde Fluch, Claudia Prammer, Regina Scherer, Michaela Haas-Scherer, Vicky Harant, Chorleiterin Ulrike Schweiger, Ulrike Größbacher, Monika Enne-Größbacher, Sarah Sommerer, Claudia Ofner, Elisabeth Pierer, Laura Größbacher;

 

ML Ulrike Schweiger

"La-le-lu-Schlafwandlerin Annika"

Gut besuchter Gußwerker Volksheimsaal

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.